Rechtsanwalt Niklas Bauseneick studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau und schloss sein Studium 2017 erfolgreich ab. Das Referendariat absolvierte er am Oberlandesgericht Celle mit Stationen im Justitiariat des NDR (Presse/IP), bei Graf von Westphalen Rechtsanwälte (Datenschutz//Medien/Wettbewerb) und KNPZ Rechtsanwälte (Datenschutz/Vertragsrecht/Wettbewerb). Das zweite Staatsexamen mit der Befähigung zum Richteramt erhielt er im Jahr 2019.

Von Oktober 2019 bis August 2020 war Herr Bauseneick als Rechtsanwalt bei PLANIT // LEGAL in Hamburg im Bereich Datenschutzrecht und Vertragsrecht tätig. Im August 2020 wechselte er nach Lüneburg in die Kanzlei seiner Mutter.

Herr Bauseneick berät seine Mandanten insbesondere zu allen Fragen des Datenschutzrechts, Vertragsrechts, Erbrechts und Familienrechts.

Er ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Celle.

Porträt: Rechtsanwalt Niklas Bauseneick aus Lüneburg - Rechtsgebiete Datenschutz / Datenschutzrecht und, Erbrecht

Start typing and press Enter to search